Allisone.ai – Künstliche Intelligenz in der Zahnarztpraxis

31.05.2024 Kategorien: Allisone Blog KI KünstlicheIntelligenz Image

KOPFWERK, ein führender Anbieter moderner Praxis-Management-Software und Teil von Henry Schein One, freut sich, die Einführung von Allisone bekannt zu geben. Diese innovative Software nutzt künstliche Intelligenz (KI) und kann nahtlos in Power.Dent integriert werden, um die Qualität des zahnärztlichen Service zu optimieren und das Patient:innenverständnis zu fördern.

 

Die Vorteile von Allisone

 

Die Allisone-Lösung bietet eine Vielzahl von Vorteilen, die sowohl Zahnärzt:innen als auch Patient:innen zugutekommen. Eine der herausragenden Funktionen ist die Verbesserung der Kommunikation über den Behandlungsplan. Durch den Einsatz von mehrfarbigen Darstellungen auf Röntgenbildern kann der Zahnarzt oder die Zahnärztin die einzelnen Elemente klarer erklären. Dies erleichtert den Patient:innen das Verständnis ihrer Diagnose und Behandlung, was zu einer stärkeren Patient:innenbindung und einer höheren Akzeptanz der vorgeschlagenen Behandlungspläne führt.

 

Stärkung der Patient:innenbindung und des Vertrauens

 

Durch die anschauliche Erklärung der Röntgenbilder werden Patient:innen aktiver in ihren Behandlungsplan eingebunden. Dieses erhöhte Verständnis und die transparente Kommunikation tragen dazu bei, das Vertrauen der Patient:innen in ihren Zahnarzt oder ihrer Zahnärztin zu stärken. Ein solches Vertrauen ist entscheidend für die Einhaltung der empfohlenen Behandlungspläne, was letztendlich zu besseren gesundheitlichen Ergebnissen führt.

 

Effizienzsteigerung in der Praxis

 

Die Integration von Allisone.ai in Power.Dent bringt auch erhebliche betriebliche Vorteile mit sich. Die KI-gestützte Software reduziert und automatisiert viele zeitaufwändige administrative Aufgaben. Beispielsweise können Kostenvoranschläge und Behandlungspläne automatisch erstellt werden, was den Zahnärzt:innen mehr Zeit für die eigentliche Patientenbetreuung lässt.

Francesco Gallo, Geschäftsführer von KOPFWERK , betont: „Der Einsatz von Systemen der künstlichen Intelligenz findet in den verschiedensten Bereichen immer mehr Verbreitung. Für unseren Sektor ist es wichtig zu betonen, dass unsere Priorität darin besteht, Zahnärzt:innen zu unterstützen und nicht zu ersetzen. Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen kann den Menschen in keiner Weise austauschen. Mit Hilfe von KI wird das medizinische Fachpersonal in die Lage versetzt, seine Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen auszuführen und autonom zu urteilen.“

 

 

Zukunftsweisende Technologie für die Dentalbranche

 

Allisone wurde von Allisone Technologies entwickelt und ist in Österreich exklusiv für die Integration mit Power.Dent erhältlich. Diese bahnbrechende Technologie stellt einen bedeutenden Fortschritt für die Dentalbranche dar und unterstreicht die Wichtigkeit, moderne Technologien zur Unterstützung und Verbesserung der medizinischen Versorgung zu nutzen.

KOPFWERK setzt damit ein klares Zeichen für die Zukunft der zahnärztlichen Praxis: Effizienz, bessere Patientenkommunikation und erhöhte Zufriedenheit durch den gezielten Einsatz künstlicher Intelligenz. Allisone ist nicht nur ein Werkzeug, sondern ein Partner für Zahnärzt:innen, um ihre Praxis effizienter und patientenorientierter zu gestalten.